Wassergrad GmbH

Unser Unternehmen organisiert für Investoren und Unternehmer:

  • Schutz der Investitionen und der Projekte;
  • Co-Investitionen;
  • Gründung von Investitionsfonds mit dem Ziel des Wachstums der Investmentanteile der Teilnehmer.

Als Projekte qualifizieren sich Unternehmen, welche mit und ohne finanzielles Risiko Ihre Dienstleistungen auf kommerzieller oder unentgeltlicher Basis in folgenden Bereichen ausüben: Entwicklung von Technologien, Infrastruktur, Investitionsgüter, Gebrauchsgüter, Entwicklung sozialer Programme.

Unsere Teilnahme an den Verträgen ist möglich bei Projekten mit einem Investitionskapital des Haupt-Investors ab einer Höhe von 5 Millionen Euro.

Wir sind Anhänger von freiwilligen öffentlichen Systemen und pflegen das Zusammenwirken bezüglich der oben genannten Ziele durch Investitionen nur in gesellschaftlich nützliche Projekte.

Gesellschaftlich nützlich sind Projekte, deren Verwirklichung:

  1. die Stammlinien der Menschen nicht unterdrückt und führt nicht zu deren Unterbrechung;
  2. nicht negativ auf die Genetik der Menschen wirkt und dadurch genetisch begründetes Potential der Aneignung und Entwicklung des kulturellen Erbgutes der Ahnen nicht vernichtet;
  3. die regionalen Biozönosen und die Biosphäre der Erde als Ganzes nicht zerstört (Menschen sind ein Teil der Biosphäre).

Wenn Ihr Projekt den drei äußerst zusammengefassten Grundsätzen entspricht, dann ist das Projekt objektiv gesellschaftlich nützlich – und wir werden uns freuen mit Ihnen eine Wechselwirkung einzugehen.

«Denkt bei dem, was ihr tut, nicht nur an euch.
Denkt vor allem an die anderen und daran, was für sie gut ist»
1 Korinther, 10:24